GastroCityGuide


 

 Schlangenbader Kräutertage 2019

 

Am 15. und 16. Juni 2019 erwartet den Besucher der 13. Schlangenbader Kräutertage wieder ein sorgfältig und liebevoll ausgesuchtes Warenangebot mit einem spannenden Rahmenprogramm für Groß und Klein. Über 60 Ausstellererfüllen die Wünsche der Besucher mit ihren schönsten und erlesenen

Kostbarkeiten. Kräuter in allen Variationen stehen dabei im Mittelpunkt - als frische Pflanze, getrocknet oder weiterverarbeitet in Tee, Essig, Öl, Senf oder Salz. Darüber hinaus können Stauden, Gemüsepflanzen, Naturkost, handgefertigte Unikate, Gartenkultur, Kunstobjekte und vieles mehr bestaunt und erworben werden. Vorträge und Führungen sowie Workshops, Kochshows, Musik und ein unterhaltsames und naturnahes Kinderprogramm runden das Angebot ab.

Darüber hinaus gibt es natürlich auch wieder viel zu sehen, zu schmecken und zu riechen beim großen Kräutermarkt am 15. und 16. Juni 2019, wenn die Wildkräuter von Gärtnereien, Floristen, Bäckereien, Direktvermarktern, Gastronomen, Feinkost- und Naturkostläden gekonnt in Szene gesetzt werden.

 

  

 

 


 

Der neue Gastro-City-Guide ist da!

 

Seit Jahrzehnten ist das Magazin DIE unabhängige, kompetente und zuverlässige Orientierungshilfe in der regionalen Gastronomie.. Die vielen hundert Empfehlungen in Mainz, Rheinhessen, Wiesbaden und Rheingau-Taunus sind von einer unabhängigen und unbestechlichen Redaktion erstellt und ständig überprüft.

 

Im redaktionellen Teil finden sich Artikel zu aktuellen

Food-Trends, Rezepte, Porträts, Hintergrundberichte sowie sowie ausführliche Ankündigungen kulinarischer

Highlight-Veranstaltungen der Rhein-Main-Region. In dieser Ausgabe: Kochen am offenen Feuer – die neue Kulinarik/ Spargel – die Geheimnisse des Gourmetgemüses/ Kontrovers: die Fleischsteuer/ TIPP für Genießer: weine aus

Israel/ Gastro-City-Guide unterwegs: Moselland – Genießerland u.v.m.

 

Die neue Ausgabe ist ab sofort zum Preis von 5,50 Euro

im guten Buchhandel der Region erhältlich.

 

 



 

 Grün – grüner – best of Grie Soß!

 Das ultimative Rezept für die Grüne Soße gibt es eigentlich nicht, da sind sich selbst Gourmet-Köche einig. Die Frankfurter nehmen seit 11 Jahren diese Tatsache zum Anlass, jeweils im Mai zum Grüne-Sossen-Festival einzuladen. Dieses Jahr findet das Festival vom 11. bis 18. Mai auf dem Frankfurter Roßmarkt statt. Dort wird mit dem Frankfurter Kultgericht eine Massenspeisung mit 5000 angemeldeten Teilnehmern zelebriert, begleitet von hochdekorierten Köchen und vorwiegend Kabarettkünstlern, die das abendliche Programm gestalten.

Dieses Jahr präsentieren 49 Köche an sieben Tagen ihre Kreationen. Pro Abend testen 650 geladene Gäste die Variationen und ermitteln dann den Tagessieger. Am letzten Abend treten die sieben Tagessieger beim großen Finale gegeneinander an, um den Gesamtsieger zu ermitteln.Auf die Abendbühne kommen dieses Jahr u.a. die U-Bahn-Kontrolleure in tiefgefrorenen Frauenkleidern, Christian Ehring von Extra 3 sowie die bayerische Kabarettistin Lizzy Aumeier.

 

Na dann: Grün – grüner – best of Grie Soß!

 




GenussWerkstatt

 

Nachhaltigkeit und Ehrlichkeit, Purismus und Perfektion, unverfälschter Genuß und handwerkliche Kreativität - das sind die Erlebnisfaktoren, die das Konzept des neuen Restaurants „GenussWerkstatt" im Atrium Hotel Mainz ausmachen. Auf das à la carte Geschäft wird bewußt verzichtet, serviert wird ein einheitliches Menu-Erlebnis mit bis zu 10 Genuss-Abfolgen.

Gerade einmal 20 Personen finden in der „GenussWerkstatt“ Platz. Das Konzept: Einfachheit bei höchster Qualität und Authentizität, Wertschätzung der Lebensmittel und Ihrer Erzeuger. Diese Vision setzen Küchenchef Carl Grünewald und sein Team in einem regional-saisonal geprägten Menü um. Dazu wird natürlich aufbereitetes Wasser in Karaffen gereicht, und die von Restaurantleiter und Sommelier Oliver Habig ausgeschenkte Weinauswahl lässt keine Wünsche offen.

Die GenussWerkstatt ist von Donnerstag bis Samstag ab 18 Uhr geöffnet. Für Gruppen ab acht Personen ist sie auf Anfrage auch an anderen Tagen buchbar.Reservierungen unter: Tel. 06131 491-0 oder per E-Mail unter info@atrium-mainz.de.



 Tastetival – Lust auf Genuss

 

Genießer wissen: Mit dem Sommer kommt die Zeit der großen Genüsse. Auf rheinhessisch heißt das Tastetival. Es startet am 23. Juni und endet am 16. November 2019. Die Tastetival-Gemeinschaft hat den diesjährigen Veranstaltungsreigen unter das Motto „Unser Rheinhessen - gut und gerne Trinken und Essen!“ gestellt und freut sich auf viele neugierige Gäste. Sechzehn Betriebe machen dieses Jahr mit - darunter drei Neueinsteiger. Und natürlich ist auch die beliebte Rheinhessentour, die die Gäste auf den Spuren des Genusses von Weingut zu Weingut begleitet, wieder mit dabei. Die Preise rangieren von EUR 85,- für eine genussreiche Open Air Veranstaltung mit Blick auf den Weinberg bis zu EUR 250,- für die festliche Trüffelgala beim Sternekoch. Die Preise schließen immer die begleitenden Getränke mit ein. Gebucht werden kann ab sofort bei den einzelnen Betrieben. Weitere Infos sind unter www.tastetival.de zu finden.